Navigation
Aktuelles

Achtung:
Unsere News können leider
nicht angezeigt werden.
Bitte aktivieren Sie JavaScript
und/oder CSS.

 

Gründung


Der Schützengau Holzkirchen ist als „Oberländer Schützenbund" am 05. März 1922 in Holzkirchen gegründet worden. Von den anwesenden 25 Gesellschaften haben sich die meisten spontan dem Bund angeschlossen. Hauptinitiator dieser Vereinigung war der junge Simon Jennerwein aus Holzkirchen. Erwartungsgemäß wählte ihn die Versammlung zum 1. Oberländer Bundesschützenmeister (1. Gauschützenmeister). Gleichzeitig beschloß die Versammlung noch, jedes Jahr ein „Oberländer Bundesschießen" abzuhalten. Diese Bundesschießen finden nach dem II. Weltkrieg ihre Fortsetzung als Gauschießen, womit der Beschluß von damals seine Gültigkeit bis in die Gegenwart behalten hat.

 

Die ersten Vereine, die sich 1922 angeschlossen haben, kamen gemäß Beschluß der Vollversammlung aus den Bezirken Miesbach, Tölz, Bad Aibling und Wolfratshausen. Nachfolgend wurden folgende Beiträge entrichtet:

 

 

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Hausham 

310,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Fellach

 80,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Agatharied

 130,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Schliersee                   

 160,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Frohsinn Tölz             

 140,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Wildschützen Tölz     

 120,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Weyarn                       

  120,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Thalham                     

  140,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Sachsenkam               

 130,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Baiernrain                   

   120,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Helfendorf                 

    100,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Kreuzstraße                

   170,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Feldkirchen                

 240,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Miesbach                    

  105,00 RM

10. Juni 1922 Schützengesellschaft Humbach                    

 500,00 RM

18. Juni 1922 Schützengesellschaft Lenggries                                  

     85,00 RM

13. Juli 1922   Schützengesellschaft Holzkirchen                

 590,00 RM

19. Juli 1922   Schützengesellschaft Sauerlach                    

  110,00 RM

25. Juli 1922   Schützengesellschaft Holzkirchen                               

  50,00 RM (Nachtrag)

08. August 1922    Schützengesellschaft Miesbach                

 50,00 RM (Nachtrag)

16. August 1922    Schützengesellschaft Bichl                    

 100,00 RM

16. August 1922    Schützengesellschaft Harmating           

   220,00 RM

16. August 1922    SchützengesellschaftWesterham

 40,00 RM

16. Dezember 1922 Schützengesellschaft Otterfing            

  240,00 RM

                         

Ursprünglich war es auch vorgesehen, die „Oberländer Bundesschießen" ausschließlich auf der neu errichteten Zimmerstutzen-Schießanlage der Schützengesellschaft Holzkirchen durchzuführen. Doch bereits im Lauf der kommenden Jahre übernahmen auch andere Gesellschaften des Bundes diese Veranstaltung, so im Jahre 1925 die Schützen in Hausham und 1926 in Feldkirchen. Gut zehn Jahre nach der Gründung, nämlich im Jahre 1936 erlöschen die regelmäßigen Aufzeichnungen. Die Machthaber des III. Reiches hatten wenig Sinn für diese Form von Schützenbrauchtum. Sie krempelten um und mißbrauchten es für ihre Zwecke. Eine einzige Eintragung findet sich noch im Kassenbuch mit dem Hinweis auf ein „Wehrmanns-Schießen" vom 17. bis 23. Juli 1939. Die 208 teilnehmenden Schützen hatten teils große Wegstrecken auf sich genommen, so etwa der Herr August Helmbrecht aus Offenbach am Main oder die Herren Max und Franz Grimm aus Karlsbad (Sudetenland). Mit dieser Aufzeichnung verschwindet das traditionelle Schützenwesen völlig von der Bildfläche.

 

 

 

 

Veranstaltungen
 

Schießen mit Hilfsmitteln

Erläuterungen zum Thema "Schießen mit Hilfsmitteln". Gültig nur bei Preisschießen veranstaltet vom Schützengau Holzkirchen, nicht bei Meisterschaften!

Hilfsmittel_Erlaeuterungen_Gau Holzkirchen herunterladen

Sponsoren

Besuchen Sie unseren Sponsor

 

 

© Schützengau Holzkirchen